Den Zander Biss erkennen beim Angeln mit dem Gummifisch - So geht's

Den Zander Biss erkennen – So geht’s

Verflixt nochmal. Was war das? Ein Zander Biss? Ich glaube ich habe ihn verpennt ☹

Wer bereits mehrfach diese Erfahrung gemacht hat, ist hier jetzt genau richtig. Zuhause angekommen nach einem erfolglosen Angeltag auf Zander, stellt man sich doch oft Fragen: Habe ich was falsch gemacht? War das eigentlich ein Zander Biss vorhin oder nur ein Hänger? Gibt es vielleicht Anzeichen für einen Zander Biss, die ich nicht erkannt habe?

Schließlich zweifelt man auch darüber, ob man nicht doch lieber einfach einen „Anhieb“ mehr hätte setzen sollen.

Beachtet man ein paar Punkte beim Zanderangeln mit dem Gummifisch, erhöhen sich deutlich die Chancen einen Zander Biss zu erkennen und zu verwerten.

Großer Zander Kanal
Zander Bisse können unterschiedlich sein. Manchmal sind sie knallhart und an anderen Tagen sehr vorsichtig.

Wann kommt der Zander Biss?

Nach dem Auswerfen des Gummifischs heißt es ab sofort „volle Konzentration“. Insbesondere in der Absinkphase muss man hellwach sein. In den meisten Fällen saugt sich der Zander gerade jetzt deinen Köder ein. Es gibt aber auch hier Ausnahmen beim Zanderangeln mit dem Gummifisch.

Beispielsweise, wenn dein Gummifisch bewegungslos am Grund liegt oder gerade „gestartet“ wird, kann eine Attacke des Zanders erfolgen. Dies ist zwar eher unwahrscheinlich, aber ein Spartaner sollte immer auf alles vorbereitet sein.

Wie fühlt sich der Biss des Zanders an?

Im optimalen Falle befindet sich deine Rute in der sogenannten „10:00 Uhr-11:00 Uhr“ Stellung. Hierdurch hat man eine sehr gute Schnurspannung zum Gummifisch aufgebaut und bemerkt schon kleinste Veränderungen in den jeweiligen Absink- oder Startphasen.

Einen Zanderbiss bemerkst Du häufig dann, wenn das berühmte „TOCK“ erfolgt. Meist fühlt es sich wie ein kleiner „Stromschlag“ an, der in deine Rute knallt.  Aber dies ist nicht unbedingt immer so. Faktoren wie u.a. deine Rutenstellung/Schnurspannung, die Entfernung deines Gummifisches und auch natürlich die Größe des Zanders beeinflussen die Zanderbisserkennung.

Kleiner Zander auf Gummifisch am Kanal
Der Biss eines Zanders muss nichts über seine Größe aussagen. Dieser Fisch hatte einen hammer harten Biss für seine recht kleine Größe.

Ein großer Zander muss nicht zwingend einen „Megatock“ verursachen. Auch dieser kann vorsichtig den Gummifisch inhalieren. Beachte auch, dass eine sich plötzlich „entspannende“ Schnur ein Hinweis auf einen Biss sein kann. Es ist durchaus denkbar, dass der Zander mit dem Gummifisch im Maul auf dich zu schwimmt.

Nach dem Biss – So muss der Anhieb sitzen!

Egal welche Veränderung Du nun auch bemerkst, setzte unbedingt einen kräftigen Anhieb. Lieber einmal mehr anschlagen, statt zu wenig. Bemerkt der Zander, dass dein Gummifisch doch nicht so lecker ist wie gedacht, spuckt er diesen sofort wieder aus. Hast Du in dieser kurzen Zeit den nötigen, kräftigen Anschlag verpasst, ist der Zander leider der Sieger im Duell. Ein zu „lascher“ Anhieb kann auch dazu führen, dass sich dein Haken während des Drills löst und der Zander verloren geht.

Nichts wäre ärgerlicher deinen Traumzander nicht landen zu können, weil Du die Bisserkennung verschlafen hast, bzw. nicht rechtzeitig deinen „Anhieb“ gesetzt hast.

Ruten Haltung beim Zander angeln
Achte darauf deine Rute in einer 10-11 Uhr Stellung zu halten, um den Biss richtig zu erkennen und den Anhieb besser zu setzen.

Um einen erfolgreichen und kräftigen Anhieb zu setzen, musst Du deine Rute quasi als Verlängerung deines Unterarmes betrachten. Bei dieser richtigen Rutenhaltung kann man sofort viel mehr Kraft aus dem Oberarm mit einbeziehen.  Diese ist auch wichtig um deinen scharfen Haken in dem knöchernen Kiefer des Zanders sicher platzieren zu können. 

Auch im darauffolgenden Drill ist mit dieser Rutenhaltung eine viel bessere Kontrolle gewährleistet. Fluchtversuche des Zanders können gezielter verteidigt werden. Hierfür brauchst Du eine straffe Rute. Ich nutze selbst gerne die Quantum Smoke.

Video – Du hast den Biss verpennt? Zander Biss erkennen und Anhieb richtig setzen, beim Zander Angeln

In dem folgenden Video wird dir die Bisserkennung erläutert und wie Du den richtigen Anhieb beim Zanderangeln setzt. Schau es dir unbedingt an, damit dir kein Zander mehr durch die Lappen geht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahre in diesem Video, wie Du den Biss des Zanders besser erkennst und deinen Anhieb richtig setzt!

Wie Du deine Köderführung beim Zander Angeln sofort verbesserst

Rute, Rolle sowie eine Auswahl von erfolgsversprechenden Gummifischen sind besorgt. Wie bekomme ich nun aber alles im Einklang, so dass ich sofort am Wasser Zander fange?

Im folgenden Video erfährst Du einen einfachen Trick, mit dem Du deine Köderführung beim Zanderangeln mit dem Gummifisch sofort verbessern kannst. Allein durch das Befolgen der im Video aufgezeigten Hilfestellungen erhöhst du damit deine Fangaussicht enorm. Klicke dazu einfach auf den folgenden Link:
https://spartan-fishing.com/video-koederfuehrung-blog/

Zanderangeln Köderführung
Lerne, wie Du mit diesem simplen Trick, sofort deine Köderführung verbesserst!

Spartaner… Sei wachsam… Reagiere bei den kleinsten Auffälligkeiten…Setzte einen kräftigen Anhieb, um deinen Traumzander sicher landen zu können. Welcher Tipp hat dir am besten gefallen? Schreib uns jetzt dein Feedback zu diesem Beitrag in die Kommentare :).
Viel Spaß am Wasser und ein kräftiges
AHUU!

Weitere Hilfestellungen:

An dieser Stelle haben wir für dich die beliebtesten Produkte von Spartan-Fishing herausgesucht, die perfekt zu diesem Thema passen. Hiermit erhältst Du detaillierte Anleitungen, mit denen Du erfolgreicher deine Zander fangen wirst:

Praxis-Handbuch Zander mit Gummifisch:
Dieses Praxis-Handbuch hilft Dir dabei, den richtigen Gummifisch zu wählen, den Gummifisch zu führen und mehr Zander zu fangen. Hiermit erhältst Du klare Schritte, wie Du mit dem Gummifisch deine Zander fängst.
Ratgeber jetzt anschauen und Gratis Einblick erhalten!

Der Komplett-Ratgeber:
Dieses Buch ist die Grundlage für die besten Köder, erfolgreichsten Angelstellen und mehr Fänge beim Angeln auf Zander. Hiermit erhältst Du einen guten Überblick, was Du alles beachten musst, um mehr Zander zu fangen.
Ratgeber jetzt anschauen und Gratis Einblick erhalten!

18 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.