Zanderangeln nach der Schonzeit - 5 Tipps, die dir helfen

Zander nach der Schonzeit | 5 Tipps, die dir weiterhelfen

Jetzt geht’s los… Jetzt geht’s los… Endlich, die völlig berechtigte, aber immer wieder endlos erscheinende Zander Schonzeit endet bald. Damit die Vorfreude sich aber auch in die erhoffte Freude umwandelt, lernst Du hier ein paar spartanische Tipps, zum erfolgreichen Zanderangeln nach der Schonzeit.

Zander Finden – Stellen nahe der Nester

Der Zander hat nun nach dem Laichgeschäft eine sehr lange und anstrengende Zeit hinter sich. Der Magen knurrt und Nahrung muss her. Perfekt, da helfen wir doch gerne mit ein paar Gummifischen aus.

Wichtig ist es jetzt aber, dass du nicht direkt auf den Nestern der Zander angelst, sondern ein Stück weiter davon entfernt. 

Tipp: Suche dir Bereiche aus, die an die Nester angrenzen.

Überlege dir, wo der hungrige Zander jetzt auf Beutezug gehen kann, ohne viel Energie aufwenden zu müssen. Verstecke der Friedfisch hinter abfallenden Kanten und naheliegenden Strömungskanten, das sind jetzt optimale Bereiche deinen Gummfisch beim Zanderangeln anzubieten. Die Natur gibt dir schon viel vor, wenn du dein Gewässer aufmerksam beobachtest.

Zander Angeln mit Gummifisch
Achte darauf nicht direkt in den Laichgebieten der Zander zu angeln! Einige 100 Meter entfernt rauben meist auch die größeren Zander

Bevor wir mit dem 2. Tipp starten erhältst Du hier nochmal einen genauen Überblick der einzelnen Schonzeiten und Mindestmaße, falls Du dir noch unsicher bist.

BundeslandSchonzeitMindestmaß
Bayern01.04. – 30.04.50 cm
Baden-Württemberg01.04. – 15.05.45 cm
Brandenburg01.04.-31.05.45 cm
Berlin01.01.-31.05.45 cm
Bremen01.02.-15.05.40 cm
Hamburg01.02-31.0545 - max. 75 cm
Hessen-50 cm
Mecklenburg-VorpommernBinnen: -
Küste: 23.04-22.05.
45 cm
NiedersachenBinnen: 15.03.-30.04.
Küste: 15.03.-30.05.
Binnen: 35 cm
Küste: 40 cm
Nordrhein-Westfalen01.04. – 31.05.40 cm
Rheinland-Pfalz01.04. – 31.05.45 cm
Saarland15.02.- 31.05.45 cm
Sachsen01.02. – 31.05.50 cm
Sachsen-Anhalt15.02.-31.05.50 cm
Schleswig HolsteinBinnen: 01.04.-31.05.
Küste: 15.02.-15.05. in Elbe und Nebengewässern
Binnen: 45 cm
Küste: 45 cm
Thüringen01.04.-31.05.45 cm

* Stand Februar 2020. Bitte informiere dich bei Unsicherheiten nochmals bei deiner Fischereibehörde.

Suche die Beute der Zander nach der Schonzeit

Stell dir vor, Du hast tagelang nichts gegessen. Der Magen knurrt so richtig und Du hast richtig Kohldampf. Schleppst Du dich in ein Edelrestaurant und wartest lange auf dein Essen oder gehst Du zum nächsten bekannten Fastfood-Imbiss und mampft alles weg?

Die Antwort gibt dein Magen vor… ab zum Imbiss!

So ähnlich einfach lässt sich der Zander durchschauen. Finde heraus, wo die Beutefische des Zanders ablaichen. Suche die flacheren wärmeren Uferbereich ab und beobachte.

Bewegt sich das Schilf oder Du erkennst sogar eine Rückenflosse der größeren Friedfische, Jackpot! Hier findet der Zander nun einen gedeckten Tisch mit diversen Köstlichkeiten.

Ein weiterer sehr guter Bereich erfolgreich den Gummifisch zum Zanderangeln nach der Schonzeit zu präsentieren, ist immer dort, wo die Friedfischangler den Beutefischen des Zanders nachstellen. Durch die Anfütterung stehen viele Friedfische auf einem Haufen.

Fazit: Stellen, an denen Friedfische gefangen werden sind damit Ideal für den Zander, um sich hier den Magen vollzuschlagen.

Zander Köderfisch Rotauge
Suche die Friedfische und Du wirst die Zander finden

Große Köder für Zander nach der Schonzeit

Vertraue ruhig mal einem größeren Gummifisch (z.B. den 135er Leckerbissen), um einen Zander überlisten zu können. Der Hunger der Fische ist momentan enorm und ein mächtiger Gummifisch kann diesen schneller stillen, als vielleicht ein kleiner Zander Gummifisch.

Das bedeute nicht, dass du jetzt ausschließlich Gummifische zum Zanderangeln in dieser Größenregion nutzen solltest. Aber aufgrund der teilweise hohen Aggressivität, auch durch den Hunger, kann ein großer Gummifisch den Räubern eher gefallen und wird zudem schneller gesehen vom Zander.

Bleib auf jeden Fall flexibel und sei mutig auch mal einen größeren Zander Köder an den Haken zu packen.

Zander Gummifisch
Besonders nach der Zander Schonzeit sind die Fische hungrig! Jetzt können größere Köder harte Zander Bisse hervorrufen

Schnellere Köderführung für Zander nach der Schonzeit

Ein wichtiger Faktor, direkt nach der Zander Schonzeit, ist jetzt deine Köderführung.

Dadurch, dass der Zander nun recht agil und „aggressiv“ auf Nahrungssuche ist, kannst du ihn sehr gut durch eine „schnellere“ Köderführung“ reizen. 

Ich empfehle dir hier das Jiggen zum Zanderangeln nach der Schonzeit. Starte deinen Gummifisch beispielsweise durch 1-2 schnelle Impulse durch das Anheben deiner Rute und lass den Zander Gummifisch dann wieder kontrolliert absinken. Variiere ruhig bei der Frequenz der Jiggbewegung.

Pass dabei gut auf, dass Du deinen Gummifisch nicht zu hoch startest, da er sich sonst aus dem Sichtfenster der Zander verabschiedet. Das wäre ärgerlich und bringt dir keinen Erfolg.

Köderführung Zander Gummifisch
Eine etwas energischere Köderführung sorgt für mehr Aufmerksamkeit und lockt die Zander zu deinem Gummifisch

So findest Du die Beißzeiten des Zanders heraus

Gerade, wenn du Zander Angelanfänger bist mit dem Gummifisch, ist es enorm wichtig, Erfahrungen zu sammeln. Wann beißt der Zander an meinem Heimatgewässer? Eher morgens, mittags oder doch nur nachts? Es kann sein, dass Du die sogenannten Fressphasen des Zanders oftmals einfach verpasst hast.

Mittags um 12:00 Uhr bekommt man auch in den seltensten Fällen noch ein Frühstück beim Bäcker. Fazit: Zur falschen Zeit am falschen Ort.

Um herauszufinden, wann die Fressphasen der Fische sind, rate ich dir ein Fangbuch zum Zanderangeln anzulegen. Hier kannst Du immer dokumentieren, zu welcher Uhrzeit du geangelt hast und wann du was gefangen hast, oder auch nicht.

Zudem kann dir ein Fangbuch gewisse Regelmäßigkeiten aufzeigen, die dich dauerhaft erfolgreicher machen.

Falls Du jetzt noch weiter in die Geheimnisse des Zanderangelns einsteigen möchtest, können wir dir unser kostenloses Online-Seminar ans Herzen legen. Klicke hier, um zu lernen, wie Du regelmäßig deine Zander mit dem Gummifisch fängst.

In diesem Online-Seminar sprechen wir über 3 sehr wichtige Dinge, die dir weiterhelfen werden beim Zanderangeln:
1. Wie Du den Kontakt zu deinem Köder dauerhaft behältst und damit mehr Bisse spürst.
2. Mit welchen Gummifischen Du deutlich mehr Bisse bekommst und Zander fangen wirst.
3. Wie Du anhand des Jagdverhaltens des Zanders deinen Gummifisch perfekt führst, damit der Zander nur anbeißen kann.
Du kannst ganz entspannt von zu Hause aus teilnehmen. Du brauchst nur einen Computer und eine Internetverbindung. Klicke hier, um dir noch einen kostenlosen Platz fürs Online-Seminar zu sichern.

Wie sieht es nun aus? Welchen Tipp wirst Du sofort umsetzen und welcher Ratschlag hat dir am besten gefallen? Schreib es jetzt in die Kommentare unter diesem Beitrag.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Banner-SF-10.png

Video: So startest Du – Die 5 Tipps zum Zanderangeln nach der Schonzeit

Damit du einen erfolgreichen Start in die neue Zandersaison hast, gebe ich dir hier ein Video mit, das dich gut vorbereitet an dein Gewässer ziehen lässt. Schau rein und die Saison nach der Zander Schonzeit wird erfolgreicher sein, als jemals zuvor 😊.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lerne in diesem Video die 5 Tipps, zum erfolgreichen Zanderangeln nach der Schonzeit

Wie Du deine Köderführung beim Zanderangeln mit dem Gummifisch sofort verbesserst

Rute, Rolle sowie eine Auswahl von erfolgversprechenden Gummifischen sind besorgt. Wie bekomme ich nun aber alles im Einklang, so dass ich sofort am Wasser Zander fange?
Mit dem folgenden Video bist du sofort mit einer perfekten Köderführung deines Gummifisch unterwegs. Allein durch das Befolgen der im Video aufgezeigten Hilfestellungen erhöhst du deine Fangaussicht enorm. Klicke dazu einfach auf den folgenden Link:
https://spartan-fishing.com/video-koederfuehrung-blog/

Zanderangeln Köderführung
Lerne, wie Du mit diesem simplen Trick, sofort deine Köderführung verbesserst!

Wie sieht es nun bei dir aus? Angelst Du auch sehr bald auf Zander? Und welcher Tipp hat dir am besten gefallen? Schreib es jetzt unten in die Kommentare, wir freuen uns drauf :). Hab ganz viel Spaß und Erfolg Spartaner und ein dickes
AHUU!

Weitere Hilfestellungen:

An dieser Stelle haben wir für dich die beliebtesten Produkte von Spartan-Fishing herausgesucht, die perfekt zu diesem Thema passen. Hiermit erhältst Du detaillierte Anleitungen, mit denen Du erfolgreicher deine Zander fangen wirst:

Praxis-Handbuch Zander mit Gummifisch:
Dieses Praxis-Handbuch hilft Dir dabei, den richtigen Gummifisch zu wählen, den Gummifisch zu führen und mehr Zander zu fangen. Hiermit erhältst Du klare Schritte, wie Du mit dem Gummifisch deine Zander fängst.
Ratgeber jetzt anschauen und Gratis Einblick erhalten!

Der Komplett-Ratgeber:
Dieses Buch ist die Grundlage für die besten Köder, erfolgreichsten Angelstellen und mehr Fänge beim Angeln auf Zander. Hiermit erhältst Du einen guten Überblick, was Du alles beachten musst, um mehr Zander zu fangen.
Ratgeber jetzt anschauen und Gratis Einblick erhalten!

21 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.